Information  zur Betreuungssituation! Corona
Die unterschiedlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betreffen auch den Schulbereich.  
Diese Maßnahmen sind notwendig, um vor allem jene zu schützen, die ein höheres Risiko haben, schwer am Coronavirus zu erkranken. Die Maßnahmen können allerdings nur dann ihre volle Wirkung erzielen und erfolgreich sein, wenn uns bewusst ist, dass Kinder und Jugendliche Multiplikatoren in der Ausbreitung sind.

Ab Mittwoch 18.3. findet kein regulärer Unterricht statt.

Informationsmaterialien wurden Ihrem Kind ausgehändigt!

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn eine Betreuung zu Hause unmöglich ist.  

Bitte schicken Sie Ihr Kind keinesfalls ohne vorherige Rücksprache in die Schule, wenn es zur Betreuung nicht angemeldet ist.

Die Versorgung mit Unterrichtsmaterial zu Hause erfolgt per digitaler Medien. Ihre Kinder erhalten laufend Informationen per Mail. Die Bearbeitung des zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterials fließt in die Leistungsbeurteilung ein.

Bei Fragen zu einzelnen Gegenständen bitte direkt mit den betreffenden Lehrenden per Mail Kontakt aufnehmen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Tochter, Ihr Sohn in dieser Zeit auch private soziale Kontakte auf ein unbedingt nötiges Minimum reduziert.

Hier finden Sie  alle Informationen zu COVID 19 des Bundesministeriums für Bildung Wissenschaft und Forschung

Zum Seitenanfang